Hausordnung

H A U S O R D N U N G

Diese Hausordnung ist gültig für das Veranstaltungsgelände der German-RaceWars in Eisenach/ Kindel-Thüringen Flugplatz.Damit die Treffen für alle Beteiligten in guter Erinnerung bleiben und wir eine schöne Zeit haben, sind bestimmte Spielregeln notwendig und einzuhalten:
 
Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt die STVO
Schritttempo  max. 10 km/h sind einzuhalten und das auf dem gesamten Gelände. Keine Fahrten  unter Alkohol oder Drogeneinfluss. Es gilt die 0,0 Promille Grenze. Befahren des Veranstaltungsgeländes erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr !

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt ein Fahrverbot in der Zeit von 20.00 bis 08.00 Uhr  (Ausnahmen An- und Abreise, Teilnehmer der ¼ Meile Rennen und andere Wettbewerbe). Es besteht ein generelles Fahrverbot für Pocketbikes. Nächtliches und dauerhaftes Jagen der Motoren (egal welcher Art) in den Drehzahlbegrenzer ist verboten. Parken und Zelten direkt an den Zäunen ist untersagt. Alle markierten Wege/ Durchfahrten sind freizuhalten. Keine Burnouts auf dem Gelände, nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen.

Zusätzlich zum Eintritt zahlt der Kunde pro Fahrzeug 5 € Müllpfand an der Kasse und erhält dafür eine Pfandmarke sowie Müllsack. Nach Veranstaltungsende gibt der Kunde seine Pfandmarke und seinen gefüllten Müllsack beim Verlassen des Geländes an der Ausfahrt ab und erhält seine 5 € wieder zurück.

Offene Feuerstellen sind verboten (Grillen nur in den dafür vorgesehenen Rosten/ Handelsüblich). Es besteht Brandgefahr! Die sanitären Anlagen/ Duschen und Toiletten sind sauber zu hinterlassen.

Den Anweisungen des Sicherheitspersonals, der Ordner ist Folge zu leisten. Hunde müssen auf dem ganzen Gelände einen Maulkorb tragen und sind an der Leine zu führen. Ein Verteilen von Flyern oder Werbematerialien ist auf dem ganzen Gelände untersagt und wird sofort zur Anzeige gebracht. Es dürfen keine eigenen Speisen und Getränke im Startbereich ¼ Meile und den Veranstaltungszelten mitgeführt werden. Die Veranstaltungsbändchen sind während der ganzen Veranstaltung am Handgelenk zu tragen und auf Verlangen dem Veranstalter, Security oder Ordnern vorzuzeigen!

Die Bild- u. Videorechte zur Veranstaltung liegen beim Veranstalter. Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes erklärt sich der Gast/ Besucher damit einverstanden dass diese zu Werbezwecken genutzt werden dürfen.

Nach Verlassen des Geländes, ist die kostenfreie Einfahrt/ Zugang nur mit unbeschädigtem Eintrittsbändchen am Handgelenk wieder möglich! Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes erkenne ich die Platz/ Hausordnung an und stelle den Veranstalter von jeder Haftung frei. Informationen und Sicherheitshinweise sind an der Rennanmeldung/ Shop bzw. Kasse in deutsch und englisch erhältlich.

Die Anreise ist durchgängig in dem gesamten Veranstaltungszeitraum möglich. Das Mitbringen von Schank-und Musikanlagen sowie der Verkauf von Lebensmitteln jeglicher Art ist verboten! Tickets bitte nur bei offiziellen VVK-Stellen bzw. im Internet bei www.german-racewars.com kaufen. Wir raten dringend davon ab, auf dem Parkplatz Tickets von Privatpersonen zu erwerben, da es sich oftmals um Fälschungen handelt, die am Einlass ersatzlos eingezogen werden. Das Fliegen mit Flugobjekten jeglicher Art auf dem Veranstaltungsgeländer ist untersagt.

Eintrittspreise: Der Wechsel zwischen den Eintrittspreisen Tag/ Folgetag erfolgt „nicht 24.00 Uhr“ sondern 08.00 Uhr!
Bei den zu Einsatz kommenden Showfahrzeugen handelt es sich teilweise um nicht straßenzugelassene Fahrzeuge. Dies kann zu kurzzeitigen Überschreitungen der db-Werte (Geräuschentwicklung) führen. Es wird empfohlen Gehörschutz zu tragen. Dieser ist in Shop/ Rennanmeldung erhältlich.

 
Bei Nichteinhalten einer der oben aufgeführten Punkte droht ein Platzverweis und Ausschluss von der gesamten Veranstaltung. Die Rückerstattung des Eintrittspreises wird ausgeschlosen. Bei Nichtverlassen des Platzes trotz Aufforderung wird eine Strafanzeige gestellt.
 
Der Veranstalter hat das Hausrecht.
 
 
gez.
Der Veranstalter

 

H O U S E R U L E S

These house rules are valid for the event terrain of the German Race Wars Eisenach / Thuringia - Kindel airfield. So that the meeting for all participants remain in good memory and we have a nice time , certain rules are necessary and must be followed:

On the whole show grounds applies the highway code.

No burnouts on the whole event terrain except of marked terrains. The pace limit is max. 10 km/h (6 mph) on the whole event terrain.
No driving under the influence of drugs or alcohol . It is the 0.0 blood alcohol limit. All marked routes and rides must be kept free. Driving on the event terrain is entirely at your own risk !

On the whole show grounds a driving ban between 8.00 pm to 08.00 am (except arrival and departure , participants in the ¼ mile races and other competitions). There is a general ban on pocket bikes . Nocturnal and lasting blow up the engines (of whatever type) in the torque limiters is prohibited. Participants of the ¼ mile race must have an functioning exhaust system and lights.
Parking and camping directly on the fences is prohibited.

In addition to the admisson the customer pays per vehicle € 5 garbage deposit at the cashpoint and receives a token and garbage bag. After the event the customer gives off his token and the filled garbage bag when leaving the event terrain at the exit and gets its € 5 back.

Open fires are prohibited (crickets only in intended grids) . Risk of fire ! The sanitary facilities and showers and toilets have to left clean . Instructions of the security staff and stewards must be followed. Dogs must be muzzled and kept on a leash on the whole event terrain.

A distribution of flyers or other promotional material is prohibited on the whole event terrain and is displayed immediately .
Own food and drinks in the starting area of the ¼ mile and the event tents is prohibited. The event ribbons are to be worn during the entire event on the wrist and presented on request to the organizer , Security or stewards!

The image & video rights to the event belong to the organizer. By entering the event terrain, the guest/visitor agrees that this information may be used for promotional purposes .

After leaving the event terrain , the renewed free entry is only possible with undamaged admission ribbons on the wrist.
By entering the event terrain I accept the house rules and free the organizers of any liability.
Information and safety instructions are available at the race registration in the shop or the cashpoint in German and English.

Check-in is possible throughout the entire event period the whole 24 hours. To bring along beverage- and music systems and selling food of any kind is prohibited! Please only buy tickets from official ticket agencies or on the internet at www.german- racewars.com. We strongly advise against to buy tickets in the parking lot infront of the event terrain from private citizens , because often they are faked tickets, which are collected at the cashpoint without replacement. Flying with flying objects of any kind on the event terrain is prohibited.

Prices: The change between the entry price from one day to the next is 08.00 am.
Some show vehicles are no street-legal vehicles. This can lead to short-term exceedances of the db values ​​(noise). It is recommended to wear ear protection. This is available in shop/race application.

Disregarding one of the items listed above impends a red card and a dismissal for the whole event. If you don’t leave the area despite prompt a criminal complaint will follow.

The organizer has the house right.

sgd.
The organizer